Aktuelles

Zur Übersicht

18.07.2018

Scharf und Lenz: 1.825.000 Euro für die Schulinfrastruktur im Landkreis Erding

Erding, 17. Juli 2018. „Gute Nachrichten für unsere Schulen im Landkreis Erding - insgesamt fließen 1.825.000 Euro an Fördergeldern für die Sanierung von Schulgebäuden in unseren Landkreis. Ich freue mich sehr, dass die Projekte in Erding bedacht werden - jeder investierte Euro in unsere Schulen ist sehr gut angelegt und eine wichtige Investition in unsere Zukunft - gerade auch im ländlichen Raum“, so die Heimatabgeordnete Ulrike Scharf.

Insgesamt werden in Bayern 620 Projekte in allen Regierungsbezirken mit Mitteln aus dem sogenannten Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) unterstützt. Gefördert werden zum Beispiel energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Maßnahmen zum Barriereabbau. Von den Bundesmitteln in Höhe von 3,5 Milliarden Euro stehen dem Freistaat 293 Millionen Euro zur Verfügung. Die Kommunen konnten sich bis zum 27. April 2018 bei den Bezirksregierungen mit ihren Projekten bewerben. Hierbei ist das KIP-S ist auf großes Interesse der bayerischen Kommunen gestoßen. Insgesamt sind bei den Regierungen knapp 1.000 Bewerbungen eingegangen. Gemeinsam mit Beiräten, wie beispielsweise den kommunalen Spitzenverbänden oder Behindertenverbänden, haben die Regierungen schließlich entschieden, welche Projekte besonders unterstützenswert sind. 
 2 
„Bei den steigenden Schülerzahlen ist es notwendig, dass auch die Schulinfrastruktur im Landkreis Erding Schritt hält. Seit 2017 wird dabei die Sanierung der Schulen mit zusätzlichen Bundesmitteln gefördert. Mit der Förderung des Kommunalinvestitionsprogramms Schulinfrastruktur können hier beispielsweise nicht nur energetische Verbesserungen durchgeführt, sondern auch dringend benötigte Klassenzimmer, Turnhallen oder Schwimmbecken geschaffen und modernisiert werden“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Lenz. 
 
Geförderte Projekte im Landkreis Erding: 
- Erweiterung Mensa und Sanierung Heizzentrale der Schule Finsing: 200.000 Euro 
- Sanierung Dach des Altbaus/Kamin Grundschule Reichenkirchen: 75.000 Euro 
- Generalisierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule Isen, Erweiterungsbau: 400.000 Euro 
- Erweiterung der Grundschule Moosinning (Anbau fehlender Klassenzimmer): 200.000 Euro 
- Umbau und Sanierung der alten Schulturnhalle Pastetten: 350.000 Euo 
- Sanierung der Heizzentrale und Lüftung in der Schulturnhalle: 245.000 Euro 
- Schaffung eines ganzjährigen nutzbaren Lehrschwimmbeckens im Zuge des Schulneubaus der Mittelschule: 155.000 Euro  
- Teilsanierung und Umbau Marie-Pettenbeck-Schule: 200.000 Euro  
aktualisiert von Markus Ehm, 18.07.2018, 11:00 Uhr